Virtuelle Klick! Systematik Klick! Schlagwörter Klick! Verfasser Klick! Körperschaften
Allgemeinbibliothek Klick! Home Klick! Impressum Klick! Mail

 


Die Virtuelle Allgemeinbibliothek ist umgezogen!

Wenn Sie nicht automatisch weitergeleitet werden, klicken Sie bitte hier:
http://www.virtuelleallgemeinbibliothek.de/00265ANF.HTM


 

Systematikgruppen, Teil:

Klick! Sozialwissenschaften und Politikwissenschaft
Klick! Soziologie
Sozialer Prozeß

Klick! Trend-Book 2001
HypoVereinsbank AG, Volkswirtschaft. Autoren: Monika Hartmann ; Andreas Heigl ; Martin Katheder. - Stand: März 2001. - München, 2001. - 35 S. : graph. Darst.
Beschreibt als Orientierungshilfe für Unternehmen drei langfristige strukturelle Trends (Makrotrends), die weitreichende sozioökonomische Veränderungen antreiben werden. Verwendet die Methode der Szenario-Technik. 1. Virtualisierung; vier mögliche Szenarien, die sich in unterschiedlicher Mobilitätskultur und unterschiedlichem Vertrauen der Bevölkerung in die Netzsicherheit unterscheiden. - 2. Neugestaltung der Arbeitswelt beim Übergang zur dienstleistungsorientierten Wissensgesellschaft, Einflußgrößen sind Risikokultur (Eigenverantwortlichkeit verbunden mit Risiko im Erwerbsleben) und ordnungspolitischer Rahmen. - 3. Alternde Gesellschaft, Aspekte finanzielle Ausstattung, soziale Integration, Wohnen. - Zusammenführung dieser Teilszenarios in ein mögliches Metaszenario 2025. Eine Kultur der Selbständigkeit ist entstanden. Erfolg leitet sich großenteils aus Kooperation in Netzwerken ab. Dienstleister, Technisierung, E-Commerce ermöglichen den Selbständigen die notwendige Flexibilität und Mobilität. Auch im Alter möchte der Mensch nichts an seiner Flexibilität einbüßen. (VAB) [09.06.2001]

Klick! Armutsarchiv der Josef Popper-Nährpflichtstiftung : Verzeichnis der Erwerbungen 1999 und 2000
Richard Hauser. - Frankfurt a. M., 2000
Literatur zum Thema Armut und Mindestsicherung. Wichtige Themenbereiche sind u. a.: Definition und Messung von Armut, Diskurs um die Sozialhilfe, Alternativen der sozialen Mindestsicherung, Einkommensverteilung unter Berücksichtigung der gerechten Verteilung und der unteren Einkommensbereiche. International ausgerichtet. Bezieht neben gebundenen Publikationen auch Pressematerial und graue Literatur mit ein. - Das Archiv wird von der Professur für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Verteilungs- und Sozialpolitik, der Johann Wolfgang Goethe-Universität betreut. [14.01.2001]

Klick! Zur Entwicklung und zur Situation in Ostdeutschland : Antwort der Bundesregierung auf die Große Anfrage der Fraktion der PDS ; Drucksache 14/860
Deutscher Bundestag, 14. Wahlperiode. - 31.01.2000. - Berlin, 2000. - 132 S. : Tab. - (Drucksache / Deutscher Bundestag, 14. Wahlperiode ; 14/2622)
Enth. zusätzlich den Fragetext
Nach der Vereinigung Deutschlands haben die Ostdeutschen persönliche Freiheiten, Reisefreiheit, ein reichhaltiges Warenangebot gewonnen und schätzen die auf einzelnen Gebieten erzielten Fortschritte. In der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung sind die neuen Länder weiterhin auf Unterstützung angewiesen, wobei der wirtschaftliche Aufbau die Voraussetzung für die Schaffung sozialer Gerechtigkeit und die Herstellung der inneren Einheit ist. Die Antworten bieten umfangreiches Zahlen- und Faktenmaterial sowie Situationsbewertungen. Sie verdeutlichen die Gesamtstrategie für den weiteren Aufbau Ost. Themenkomplexe: Hinderlassenschaft der Treuhand: volkseigenes Vermögen; Eigentum/Nutzungsrecht an Häusern und Erholungsgrundstücken; Renten und Versorgung; Situation der Wissenschaftler der ehem. DDR, Bildungsabschlüsse; Wirtschaftsentwicklung: kleine und mittlere Unternehmen; Landwirtschaft, ländlicher Raum, Verarbeitungsgewerbe; Erwerbstätigkeit; Löhne und Gehälter, Sozialhilfe, Arbeitslosigkeit (enth. umfangreiches statistisches Material der Bundesanstalt für Arbeit, inkl. alten Bundesländern), Arbeitsmarkt, Arbeitsförderung, Einkommen; Gesundheitsversorgung, Gesundheitspflege; Wohnen und Bauen; Situation der Kommunen; Innenpolitik (Straftaten, Extremismus, Ausländerpolitik); Kultur; Umwelt; Verkehr; Tourismus. (VAB) [30.03.2000]

Klick! Datenreport .... : Zahlen und Fakten über die Bundesrepublik Deutschland
Statistisches Bundesamt (Hrsg.). In Zsarb. mit dem Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung und dem Zentrum für Umfragen, Methoden und Analysen. - Red.: Gernot Dallinger. - Bonn : Bundeszentrale für politische Bildung. - (Schriftenreihe / Bundeszentrale für politische Bildung ; ...)
8. 1999 (2000). - 622 S. : Tab., graph. Darst. - (... ; 365)
Versteht sich als "Lesebuch" mit umfassenden Informationen zu Deutschland am Ende des 20. Jahrhunderts. Bietet nicht nur reines Zahlenmaterial aus Gesellschaft, Wirtschaft und Staat, sondern beleuchtet auch textlich Hintergründe und Zusammenhänge, ist somit eine Mischung aus amtlicher Statistik und Erkenntnissen der Sozialwissenschaft. Spiegelt damit gleichermaßen objektives Sein und subjektives Erleben. Besondere Schwerpunkte dieser Ausgabe bilden die Entwicklung in westlichen und östlichen Bundesländern und das Zusammenwachsen des vereinten Deutschlands sowie die Rolle Deutschlands in Europa, insbesondere in der EU. (lt. Vorwort) [16.03.2000]

Klick! Wissensnavigator : das Lexikon der Zukunft
Artur P. Schmidt. Blue Planet Team Network. - Online-Ausgabe. - Stuttgart : Dt. Verl.-Anst., 1999
Auf eine Hypertextstruktur aufbauendes Lexikon mit ausgewählten Begriffen aus Bereichen, die die Zukunftsentwicklung der Wissensgesellschaft markieren. Der Einstieg erfolgt über die Themenkomplexe Management, Wissenschaft (Neue Technik, Computerbau, Neue Biologie, Nichtlinearität), Lebenswelt, Virtualität, von denen jeweils auf vier Unterthemen verzweigt wird, denen schließlich die Lexeme zugeordnet sind. Zu jedem Lexem findet man unter dem Menüpunkt "Exo" Links zu weiteren Internetquellen, unter "Endo" wird durch Verzweigung zu anderen Artikeln des Lexikons das interne Wissensnetz geknüpft. Index aller Lexeme. Beispiele: Armutsschwelle, Client-Server-Architektur, Dritte Kultur, Freiheit, Gödel-Theorem, Kernkompetenzen, Kryptographie, Ozon-Loch, Radikaler Konstruktivismus, Neoliberalismus, Strategisches Management, Telearbeit, Wasserstoff, Wissensgesellschaft. Im Impressum wird dazu eingeladen, weitere Lexeme zur Aufnahme vorzuschlagen und selbst als Experte Beiträge beizusteuern. (VAB) [20.02.2000]

Klick! Umfragen aus der Wendezeit : 9. November 1989 bis 18. März 1990
Brigitte Hausstein. Gesellschaft Sozialwissenschaftlicher Infrastruktureinrichtungen. - 28.09.1999. - Mannheim, 1999
Überblick über Umfragen, die während der Wende in der DDR durchgeführt wurden: Titel, Zeitraum, Erhebungsinstitut. Je nach Aufbereitungsstand der Umfragen Volltexte der Studienbeschreibungen, Codebücher, Fragebogen. Die Umfragen sind Bestandteil des Gesamtdatenbestands DDR/NBL, der im Zentralarchiv für Empirische Sozialforschung, Köln, für Sekundäranalysen zur Verfügung steht. [03.11.1999]

Klick! Tickt der Osten anders? : Zeitmessungen beim 24. New Hampshire Symposium
Wolfgang Bergem. Eastern German Studies Association. - Menlo Park, Ca., 1999
Bericht über das Symposium zum Thema "Anderssein im Osten" vom 24. Juni bis 1. Juli 1998. Vorträge aus sozial-, literatur- und kulturwissenschaftlicher Sicht, von denen die meisten Wahrnehmungen und Konstruktionen von Inferiorität und Minorität Ostdeutschlands hervorhoben, vier dagegen in spezifisch ostdeutschen Prozessen einen Modellcharakter für den Westen überprüften. [03.11.1999]

Homepage NEU!: http://www.virtuelleallgemeinbibliothek.de. Alt: http://bibliothek.freepage.de

Klick! Oben Ersterstellung: 22.08.1999. Letzte Aktual.: 05.09.2001. © Ingrid Strauch 1999/2001 |