Virtuelle Klick! Systematik Klick! Schlagwörter Klick! Verfasser Klick! Körperschaften
Allgemeinbibliothek Klick! Home Klick! Impressum Klick! Mail

 


Die Virtuelle Allgemeinbibliothek ist umgezogen!

Wenn Sie nicht automatisch weitergeleitet werden, klicken Sie bitte hier:
http://www.virtuelleallgemeinbibliothek.de/00443ANF.HTM


 

Systematikgruppen, Teil:

Klick! Land- und Forstwirtschaft
Hauswirtschaft

Verbraucherinformation siehe auch unter Klick! Wirtschaftszweig. - Siehe auch Klick! Alltag / Kaufen. - Siehe auch Klick! Lebensmittelwirtschaft

Klick! Das KATALYSE Umweltlexikon
KATALYSE, Institut für angewandte Umweltforschung. Red.: Michael Karus. - Oktober 1999. - Köln, 1993/1999
Größtenteils inhaltlich identisch mit der Print-Version, 3. Aufl. 1993. - Erscheint auch als CD-ROM
Anliegen ist es, für alle Themen, die in der heutigen Umweltdiskussion relevant sind, diese beiden Seiten aufzuzeigen: Bedrohung und mögliche Auswege. Räumt deshalb neben naturwissenschaftlichen und technischen Aspekten auch rechtlichen, politischen und wirtschaftlichen Themenkomplexen großen Raum ein. Zielgruppen sind z. B. Umweltberater in Industrie, Behörde oder Kommune, Umweltschützer und Bürgerinitiativen sowie Studenten und Lehrer, auch Umwelt-Spezialisten. 2 400 Lexeme, 300 Graphiken. (Lt. Vorw. zur Printversion). - Bezieht auch alltagsrelevante Themen mit ein wie z. B. Haushalt-Chemie. [02.12.2000]

Klick! TransGen : Transparenz für Gentechnik bei Lebensmitteln
Träger: Bundesverband Verbraucher Initiative e. V. - Projektleitung: Gerd Spelsberg. - 14. Oktober 2000. - Berlin, 2000
Aktuelle Meldungen über den Markt gentechnisch veränderter Produkte, Anbau, Recht, Politik. Dazu Hintergrundinformationen. - Datenbank: Recherche nach Lebensmitteln, Pflanzen, Zutaten/Zusatzstoffen, Enzymen sowie nach Unternehmen. Angezeigt werden mögliche gentechnische Anwendungen bzw. bezogen auf Unternehmen die Produktpalette und eine Unternehmensstellungnahme. - Anwendungen, Pflanzen: Freisetzungen EU, Zulassungen EU und weltweit, Anbauflächen, Sojazutaten und -verarbeitung; Anwendungen, Enzyme: Gentechnik, Übersicht Enzyme bei Lebensmitteln, Backenzyme, Stärkeverzuckerung. - Nutztiere, hier ggw. nur Fische. - Recht: Informationen zur Novel-Food-Verordnung (EG) Nr. 258/97, zur Lebensmittelkennzeichnung, zum Entwurf für eine Novel Feed-Verordnung der EU-Kommission (Kennzeichnung von Futtermitteln). - Themenbeiträge. - Forum. [15.10.2000]

Klick! Gen-Welten : dürfen wir wissen, was wir essen? ; zum Diskussionsstand der europäischen Etikettierungsdebatte
von Uwe Roth. Friedrich Ebert Stiftung. - Bonn, 1998. - (Eurokolleg online ; 40)
Hinsichtlich des Einsatzes der Gentechnologie im Ernährungsbereich dominieren in der öffentlichen Meinung die Gefahren. Die technischen und politischen Entwicklungen sind jedoch zu weit fortgeschritten, als daß sich die Zulassung und der Handel mit gentechnisch veränderten Nahrungsmitteln noch verhindern ließe. Daher konzentriert sich die Debatte auf eine verbraucherfreundliche Kennzeichnung. Wenn Kennzeichnung und Kontrollanalysen geregelt sind, stellt sich das Problem der Grenzwerte, denn Prognosen zufolge werden sehr bald keine gentechnikfreien Rohstoffe für die Nahrungsmittelproduktion mehr verarbeitet werden (können). Desiderat besserer Politikvermittlung, damit die Öffentlichkeit in die Lage versetzt wird, die politische Diskussion zu verfolgen und eigene Schlüsse zu ziehen. Schließlich wird sich die Frage erneut stellen, wieviel Eigenverantwortung den Verbrauchern beim Einkauf bleibt. - Rückblick auf die Markteinführung gentechnisch veränderter Lebensmittel in Deutschland seit dem 01.09.1998. Pro und Contra Gentechnologie bei Lebensmitteln. Zu Problemen der Verbraucher und Gesetzgeber, bei der Diskussion der komplizierten Materie mitzuhalten. Ziele und Instrumente der EU- und der nationalen Gesetzgebung. Inhalte, Hintergründe, Kritik der Novel-Food-Verordnung sowie der Etikettierungsrichtlinie. (VAB) [15.10.2000]

Klick! Temperaturanforderungen und -empfehlungen für Lebensmittel
Bundesinstitut für gesundheitlichen Verbraucherschutz und Veterinärmedizin. - Berlin, 1999. - 6 S. : Tab.
20 Lit.
Relevant für die Herstellung, Behandlung, den Transport und die Lagerung leichtverderblicher Lebensmittel. Empfehlungen für kühlbedürftige und heißzuhaltende Lebensmittel. In Tab. Höchsttemperaturen für kühlbedürftige sowie für tiefgefrorene und gefrorene Lebensmittel. Auch Hinweise zur Temperaturmessung. Angabe der Rechtsgrundlagen. [03.09.2000]

Klick! Chemikalieninformationssystem zu verbraucherrelevanten Stoffen : (CIVS)
Bundesinstitut für gesundheitlichen Verbraucherschutz und Veterinärmedizin. - Stand: 9. Juli 1999. - Berlin, 1999
Wird fortlaufend ergänzt
Datenbank mit Informationen zu über 3000 Chemikalien: Daten zur Identifizierung des Stoffes, Verwendungsbereiche des Stoffes, Lagerung/Verpackung, gefährliche Stoffreaktionen und Reaktionsprodukte, gewisse giftige Eigenschaften, Maßnahmen bei Vergiftung, Brand oder Leckage, Einstufung entsprechend der Gefahrstoffverordnung, Arbeitsschutz, physikalisch-chemische Daten. Recherchezugriff über Namen bzw. Synonyme oder die CAS-Nummer. [03.09.2000]

Klick! BgVV aktuell : Informationen zu aktuellen Fragen und Themen des gesundheitlichen Verbraucherschutzes
Bundesinstitut für gesundheitlichen Verbraucherschutz und Veterinärmedizin. - Berlin, 2000
Informationsbroschüren. Betrifft schwerpunktmäßig, aber nicht ausschließlich den Lebensmittelbereich. Auch Zugang zu Pressemitteilungen seit 1994. [03.09.2000]

Homepage NEU!: http://www.virtuelleallgemeinbibliothek.de. Alt: http://bibliothek.freepage.de

Klick! Oben Ersterstellung: 22.08.1999. Letzte Aktual.: 05.09.2001. © Ingrid Strauch 1999/2001 |