Virtuelle Klick! Systematik Klick! Schlagwörter Klick! Verfasser Klick! Körperschaften
Allgemeinbibliothek Klick! Home Klick! Impressum Klick! Mail

 


Die Virtuelle Allgemeinbibliothek ist umgezogen!

Wenn Sie nicht automatisch weitergeleitet werden, klicken Sie bitte hier:
http://www.virtuelleallgemeinbibliothek.de/00497ANF.HTM


 

Systematikgruppen, Teil:

Klick! Psychologie
Sozialpsychologie

Klick! Zwischenmenschliches Vertrauen : Rahmenentwurf und Ideenskizze
Uwe Laucken. - Oldenburg : Bibliotheks- und Informationssystem der Carl von Ossietzky-Univ., 2001. - 520 S.
Geht das Thema hauptsächlich theoretisch an, will offene Fragen für die Vertrauensforschung aufdecken. 1. Umgangssprachliche Bedeutung des Begriffs "Vertrauen". - Unterscheidung verschiedener Denkansätze für die Betrachtung des Themas Vertrauen; hier schließlich wird Vertrauen als semantische Größe untersucht. Grundlagen des semantischen Forschens. - Die gegenständlichen Gehalte des Vertrauens, die sich aus der Betrachtung der semantischen Zusammenhänge ergeben haben. - Sozialsemantische Fragestellungen (Partizipationsvertrauen: Vertrauen, das den Menschen dazu befähigt, am sozialen/interpersonalen Leben in bestimmter Weise teilzunehmen, Kommunionsvertrauen) und individualsemantische Fragestellungen (Umgangsvertrauen und Begegnungsvertrauen: Vertrauen im Blick auf seine Bedeutung für die Lebensführung eines einzelnen Menschen). - Bestehende Theorien und Befunde: psychologische, soziologische und philosophische Ansätze. (VAB) [01.06.2001]

Klick! Sozialpsychologie : Geschichte, Hauptströmungen, Tendenzen
Uwe Laucken. - Oldenburg : Bibliotheks- und Informationssystem der Univ., 1998. - 461 S.: graph. Darst.
Literaturverz. S. [371] - 445
Schwerpunkt auf der Geschichte und neueren Tendenzen der Disziplin, die beide bisher in der Literatur wenig oder in unangemessener Weise behandelt wurden. Geschichte: Sozialpsychologie als Psychologie der Gesellschaft; als universelle Entwicklungsgeschichte des kollektiven Geisteslebens; als Massenpsychologie; als Psychologie des sozialen Erlebens; als verstehende Sozialpsychologie; als Psychologie der Vergesellschaftung des Individuums; als soziale Biologie; als Psychologie des Individuums in seiner sozialen Umwelt; als Psychologie interindividueller Beziehungen. - Systematiken der Sozialpsychologie. - Hauptströmungen. - Tendenzen: Krisendiagnosen; Semantische Sozialpsychologie (Lebensweltlicher, sprach- und kulturwissenschaftlicher, historischer, sozialkonstruktivistischer, soziobiologischer Aspekt). [01.06.2001]

Homepage NEU!: http://www.virtuelleallgemeinbibliothek.de. Alt: http://bibliothek.freepage.de

Klick! Oben Ersterstellung: 22.08.1999. Letzte Aktual.: 05.09.2001. © Ingrid Strauch 1999/2001 |